Home2

SchreibMotorikNetzwerk München

Wenn Handschrift Probleme macht...

… dann ist das SchreibMotorikNetzwerk München die Anlaufstelle für alle, die nach hilfreichen Lösungen suchen.

Erkenntnisse aus der eigenen Schreibmotorik Forschung und der Bewegungswissenschaft haben zu einer neuen Sicht der Ursachen geführt, mit grundlegenden Konsequenzen für das Schreibenlernen, die Schriftentwicklung und die Trainingsmethoden in der Schreibtherapie.

Die Navigations-Buttons bieten eine schnelle Orientierung für Eltern, Erzieher*innen, Lehrer*innen, Interessierte und Betroffene zu häufig nachgefragten Themen.

Was uns antreibt.

Einschränkungen der Schreibleistung sind ein häufiges Problem im schulischen Umfeld sowie in der neurologischen Rehabilitation.
Umfangreiche Forschungsergebnisse der Bewegungswissenschaften zeigen seit Jahren, wie sich die schreibmotorische Entwicklung in ihrem komplexen Bedingungsgefüge vollzieht und wie verschiedene Problemmuster voneinander abgegrenzt werden können.
Die notwendigen Konsequenzen für das Schreiben-Lernen und die Therapie bleiben jedoch weitgehend ungehört.

Wir möchten das ändern!

Was uns wichtig ist.

Die Konzeption des SchreibenLernens neu auszurichten.
Die SchreibForschung zeigt, wie schreibmotorische Prozesse zusammen mit abgestimmten methodisch-didaktischen Konzepten ineinandergreifen können.

Das SchreibWissen der Lehrenden und Therapeuten zu verbessern.
Wer Schreibprozesse anders beobachtet, kann auch anders handeln und die Handschrift gezielt fördern.

Die Handschrift zu entwickeln und zu wertschätzen.
Das Schreiben mit der Hand beim Schriftspracherwerb stärkt Schlüsselkompetenzen, fördert Lese- / Rechtschreibprozesse und unterstützt das Denken.

Zusammen. Finden. Helfen.

Schule

SchreibTrainingKONTEXT - Kachel 02 Bewegungsabläufe

BEWEGUNGEN VORAUSPLANEN

Die Grundbewegungen des Schreibens laufen im Idealfall schnell, mit wenig Druck und rhythmisch ab. Die erfolgreiche Umsetzung in Schriftzeichen ist jedoch keine Selbstverständlichkeit.

Weiterlesen…

HandSchriftTIPPS - Kachel 3. Basale Schreibkriterien

SCHREIBKOMPETENZEN FÖRDERN

Die Grundbewegungen des Schreibens laufen im Idealfall schnell, mit wenig Druck und rhythmisch ab. Die erfolgreiche Umsetzung in Schriftzeichen ist jedoch keine Selbstverständlichkeit.

Weiterlesen…

SchreibCHECK - Kachel 4. Schreibtechnische Hürden

KURSIVE BUCHSTABEN

Die Grundbewegungen des Schreibens laufen im Idealfall schnell, mit wenig Druck und rhythmisch ab. Die erfolgreiche Umsetzung in Schriftzeichen ist jedoch keine Selbstverständlichkeit.

Weiterlesen…

Nach oben